Archiv 2014 Auswahl

 

12. Tor des Lebendigen Adventskalender öffnete sich am 21.12.2014 um 18.30 Uhr in Ruhrort im ATELIER WEISSSCHUH:

2014LebAdventAtelierWeissschuh1

"Für alle die nicht da waren...: Der erste Teil meiner eigenen Texte /Gedichte behandelt das Tabu-Thema "Depression". Gerade an Weihnachten fallen viele depressiv Kranke in ein großes Loch. Im Gegensatz zum Gipsbein o.ä. sieht man ja dem Kranken nichts an. So wird das ja oft nicht als das anerkannt, was es ist: Eine schwere und gefährliche Krankheit, die leider VIELE schon in den Tod gerissen hat - bekannte Sportler wie Enke (2009) sind hierfür ein trauriges Beispiel. Sich als 'Depressiv Kranke' zu outen, trauen sich viele nicht. Gerade unter Männern oder in Sportler-Kreisen gilt man dann wohl als Weichei. Ich wollte euch mit diesen Texten nahe bringen, wie ein Kranker sich dann vielleicht fühlt. Ich möchte euch bitten, in eurem Freundes-/Bekanntenkreis aufeinander zu achten und solche Menschen mit Verständnis und Hilfe aufzufangen, bevor sie fallen.
Alles Liebe"
Iris Weissschuh

Trotz des Nieselregens ließen sich die Ruhrorter nicht abhalten, der Lesung vor dem Atelier zu lauschen... und danach gab's noch was Heißes gegen die Kälte.

LebAdvKalenderAtelierWeissschuh2014
Foto by Peter Jacques

LebAdvent2013
Foto by Fotoart Factory

LebAdvent2014
Foto by Fotoart Factory
     

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

KooperationLogosVernissage12102014

Ausstellung im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt in Duisburg (Oktober/November 2014)
Vernissage 12.10.2014 in Anwesenheit von Kultur- und Jugenddezernent Thomas Krützberg

  • Gruppenausstellung zum Workshop "Dialog zwischen Malerei und Objekten",  Ausstellungsdauer 4 Wochen
  • Werke von Jugendlichen im Alter zwischen 10 bis 24 Jahren des Vereins Ruhrorter Hafenkids e.V. und Künstlerin Iris Weissschuh
  • Kunstworkshop wurde von Fa. Haniel unterstützt und ermöglicht
  • Begrüßung durch den Direktor des Deutschen Binnenschifffahrtsmuseums, Herrn Dr. Bernhard Weber
  • Kultur- und Jugenddezernent Thomas Krützberg gab seiner Wertschätzung zum Projekt Ausdruck
  • Für musikalische Umrahmung und das leibliche Wohl sorgten die Ruhrorter Hafenkids und das Deutsche Binnenschifffahrtsmuseum.

    RheinischePost2014BinnenMuseum

 

Ab 12.Oktober 2014 war die Ausstellung „Dialog zwischen Malerei und Objekten“ im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt für 4 Wochen zu sehen. Gemeinsam mit der Künstlerin Iris Weissschuh hatte Haniel den vom Unternehmen unterstützten Verein Ruhrorter Hafenkids e.V. zu einem Kunst-Workshop eingeladen. Hierbei konnten sich 8 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 24 Jahren im Atelier Weissschuh ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die daraus entstandenen Werke der Jugendlichen werden nun gemeinsam mit Arbeiten von Iris Weissschuh der Öffentlichkeit präsentiert. 

Die Vernissage am Sonntag, 12. Oktober um 11:00 Uhr wurde durch Museumsleiter Herrn Dr. Bernhard Weber eröffnet. Die Ruhrorter Hafenkids sorgten für kleine Gaumenfreuden und musikalische Umrahmung. Die Kursteilnehmer und Künstlerin waren anwesend und gaben zu den Werken eine Einführung.

„Ziel dieses Workshops war es, die Phantasie der Kinder über freies Arbeiten unter fachkundiger Anleitung anzuregen. Mittel hierzu war der Dialog zwischen Malerei und Objekten. Hieraus sind in sehr kurzer Zeit verschiedenste Arbeiten bis hin zu Collagen / Assemblagen entstanden, frei nach der Phantasie jedes einzelnen. Der kurze Zeitrahmen war als zusätzliche Herausforderung für die Jugendlichen gedacht.“ Iris Weissschuh (freischaffende Künstlerin) 

Die „Ruhrorter Hafenkids“, sind Treffpunkt für alle Kinder und Jugendlichen aus dem Duisburger Stadtteil Ruhrort und engagieren sich aktiv für deren Belange im Stadtteil und die Menschen in der Gemeinde. "Der Kunstworkshop war ein ganz besonderes Highlight für uns in diesem Jahr und hat den Jugendlichen sehr viel Spaß gemacht." Ingo Gabbert (päd. Leiter des Jugendzentrums)

 offizielle Seite des Museums der Deutschen Binnenschifffahrt

 

Duisburg, Pressevorbericht vom 08.10.2014 von Thomas Warnecke zur Vernissage:
Stadtpanorama08102014Hafenkids

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Offene Ateliers Duisburg 25./26.10.2014, Samstag und Sonntag von 12-18 Uhr:

Veranstalter Kulturbetriebe Duisburg

-  Photographien Gastkünstler: Frank Hohmann&Daniela Szczepanski von Photographie Aufnachtschicht
-  Malerei von Iris Weissschuh

im Atelier Weissschuh, Weinhagenstr. 23, 47119 Duisburg-Ruhrort

 

StadtpanoramaOffAtelierDU2014

Zum Presseartikel

zum Flyer der Kulturbetriebe Duisburg

Du2014FlyerSeite2Du2014Seite1

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


15.-17.08.2014  3 Tage Programm im Atelier Weissschuh zum RUHRORTER HAFENFEST

RuhrorterHafenfest2014 AtelierWeissschuh
Foto by Peter Jaques                                                Foto by Fotoart Factory


Offiziellen Programmseite des Hafenfestes und Programm von Atelier Weissschuh:
Programm Atelier Weissschuh beim Ruhrorter Hafenfest 2014 
Programmflyer inkl. Lageplan: Atelier Weissschuh unter Punkt 21...

  • Kunstausstellung: neben eigenen Werken präsentiert Atelier Weissschuh 
    Arbeiten von „Photographie Aufnachtschicht“
    , deren beide Fotografen Frank Hohmann 
    und Daniela Szczepanski in Duisburg u.a. mit der großformatigen Outdoor-Galerie am Leinpfad
    bestens bekannt sind
  • Unplugged Konzert der Frontsänger Becky und Flo von der Band THE SECRET
  • Bilder, Lieder und Texte über das Leben und die Liebe mit dem Titel “Was macht die Kunst?”
    mit dem Autor Werner Muth & Musiker Max Florian Kühlem, 
    Visuals von Aufnachtschicht Photographie
  • verschiedene Aktionsflächen zum kreativen Mitmachen, anschließende Verlosung 
    des beliebten, von Besuchern gemalten Ruhrorter Gemeinschaftsbildes
  • Atelier Weissschuh ist mit einem Stand bei den Mitmachaktionen vom FaiR-Lichtermeer 
    auf dem Neumarkt
     anzutreffen. Hier können sich Jung und Alt ebenfalls auf dem Ruhrorter 
    Gemeinschafsbild verewigen.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

24.05.2014 Vernissage auf dem Museumsschiff „Oscar Huber“:

Unter der Schirmherrschaft von Herrn Thomas KrützbergKulturdezernent der Stadt Duisburg
und ca. 300 Gästen fand auf dem Museumsschiff "Oscar Huber" die Vernissage zur neuen 
Fotoausstellung „Die Nacht ist bunt am Hafenmund“ der Outdoor-Galerie AUFNACHTSCHICHT 
mit dem Kunstprojekt von ATELIER WEISSSCHUH „Vom Leinpfad zur Leinwand“ 
statt. 

Begrüßung: Herrn Dr. Bernhard Weber (Direktor des Deutschen Binnenschifffahrtsmuseums Duisburg), 
weitere Redebeiträge von Herrn Thomas Krützberg (Kulturdezernent der Stadt Duisburg) 
sowie Herrn Olaf Reifegerste (Theaterwissenschaftler, Publizist und Germanist). 
Live-Konzert mit der Band "The Secret". Catering durch das Restaurant "Schiffchen".

Outdoorgalerie Museumsschiff2014Vernissage
Foto by Frank Hohmann                                                    Foto by Peter Jaques

Ausgewählte Fotos von der bisherigen Ausstellung am Leinpfad dienten Iris Weissschuh als 
Leinwand, diese wurden an der Vernissage auf der „Oscar Huber“ nun erstmalig gezeigt. 
In einem Dialog zwischen Fotographie und Malerei wurden die von Wind/Wetter sowie Vandalismus 
gezeichneten Exponate erneut zu Kunstobjekten. 

Auf dem Museumsschiff "Oscar Huber" präsentierte die Künstlerin zudem Skulpturen aus Treibholz

IWskulpturenMuseumsschiffVernissage    
Skulpturen von Iris Weissschuh auf Museumsschiff "Oskar Huber"   

Dieses Projekt ist ein kleiner Ausblick auf das zukünftige Gemeinschaftsprojekt der drei Künstler
Frank Hohmann, Daniela Szczepanski u. Iris Weissschuh - ein Dialog zwischen Fotografie und Malerei. 

Die erste gemeisame Ausstellung hierzu wird 
im Deutschen Binnenschifffahrtsmuseum in Duisburg stattfinden.

Hier gehts zu:  Frank Hohmann Aufnachtschicht und Photographie Aufnachtschicht


LeinpfadStadtpanoramaPressefoto 
Pressefotos: Stadtpanorama, Thomas Warneke

Auswahl Pressestimmen zur Vernissage auf Museumsschiff:
2014 05 Rheinische Post, Vernissage Museumsschiff
2014 05 Stadtpanorama Titelseite, Vernissage Museumsschiff
2014 05 Stadtpanorama FortsetzungSeite3, Vernissage Museumsschiff
2014 05 Stadtpanorama, neue Bilder am Leinpfad

 StadtpanoramaLeinpfad

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Atelierinsel Ruhrort 05/2014:

Ein Wochenende voller Kunst mit kleinen Begleiterscheinungen: 
Dicht beieinander arbeiten 7 Künstler in ihren Ateliers in Ruhrort, 
am 10. und 11.05.2014 sind die angegebenen Ateliers zwischen 15 und 19 Uhr geöffnet. 

Ausklang der Atelierinsel-Rundreise am 11.05. 19 Uhr im ATELIER WEISSSCHUH: 
Werner Muth und Rainer Spallek - hier trifft Poetry auf Saxophon.

RuhrorterAtelierinselMai2014
Hier gehts zum Presseartikel

 

  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Unterstützt und ermöglicht durch Fa. Haniel 02/2014:

W
orkshop für Ruhrorter Hafenkids im Atelier Weissschuh
Die hierbei entstandenen Werke der Jugendlichen sowie Arbeiten der Kursleiterin Iris Weissschuh werden im Deutschen Binnenschifffahrtsmuseum in Duisburg gezeigt, 
Vernissage am 12.10.2014 um 11 Uhr. 


FaHanielLogo
Firma Haniel: 
"Gemeinsam mit der Künstlerin Iris Weissschuh hat Haniel den vom Unternehmen unterstützten Verein Ruhrorter Hafenkids e.V. im Februar zu einem Kunst-Workshop eingeladen. Die acht Teilnehmer zwischen 10 u. 24 Jahren konnten dabei frei nach ihrem Geschmack Materialbilder gestalten, die sie später in einer Ausstellung ihren Freunden präsentieren und erläutern konnten. 
Hier einige Eindrücke vom Workshop." 

Videobeitrag der Firma Haniel zum Workshop

HanielWS Workshop Haniel Workshop Haniel

"Dialog zwischen Malerei und Objekten". 

Den Workshop begleitete Fr. Ivonne Bochert (Kunstsammlung Haniel) 
und Ingo Gabbert (päd. Leider der Ruhrorter Hafenkids).
- Workshop mit 2 Gruppen der Ruhrorter Hafenkids 
- die entstandenen Arbeiten werden noch in einer Wanderausstellung präsentiert:
  Am 12.10.2014 macht das Binnenschifffahrtsmuseum Duisburg den Anfang.
- Fotos von Hr. Gabbert (päd. Leiter der Hafenkids) und Tobias Krzossa (Fa.Haniel)


 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Back to top